Maria Magdalena : zwischen Verachtung und Verehrung ; das Bild einer Frau im Spiegel der Jahrhunderte
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Maria Magdalena : zwischen Verachtung und Verehrung ; das Bild einer Frau im Spiegel der Jahrhunderte

Art.Nr.: 035596
Illustrator: Maisch, Ingrid
Verlag: Herder
ISBN: 345123971x
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1996
Erscheinungsort: Freiburg im Breisgau ; Basel ; Wien
Typ: Buch
Schlagwörter: Maria Magdalena Maria Magdalena , Rezeption , Kultur , Geschichte
Lagerbestand: 1

Zustand: Gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
29,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

208 S. : Ill. ; 24 cm, Orig.-Pappband mit Schutzumschlag, dieser leicht verschmutzt und mit kleinen Randläsuren. Wer ist Maria Magdalena? Ob besungen von der Sängerin Sandra vor etlichen Jahren oder in der Kirche allgegenwärtig ist Maria Magdalena so ziemlich alles, was ein jeder darin sehen will. Von der Heiligenverehrung bis zum Objekt der Begierde, mal als vorbildhafte Jüngerin, mal als verachtenswerte Prostituierte. Dabei ist das alles die Ausgeburt von Halbwissen, wenn überhaupt. Maria Magdalena ist zum Inbegriff des Weiblichen geworden, wie die Autorin spannend erzählt feststellt und uns dies durch ihren Streifzug durch die Jahrhunderte eindrucksvoll näherbringt.


214 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte:

Spiritualität der Wüste
Lieferzeit: 3-5 Tage
70,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten