Charakterzüge, Anekdoten und besondere Lebensumstände der heiligen Elisabeth, einer ungarischen Königstochter und vormaliger Landgräfin von Thüringen und Hessen : während ihres Aufenthaltes auf Wartburg, bey Werda und in Marburg
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Charakterzüge, Anekdoten und besondere Lebensumstände der heiligen Elisabeth, einer ungarischen Königstochter und vormaliger Landgräfin von Thüringen und Hessen : während ihres Aufenthaltes auf Wartburg, bey Werda und in Marburg

Art.Nr.: 033130
Illustrator: Mey, Johann Heinrich
Verlag: Selbstverlag
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1822
Erscheinungsort: Eisenach
Typ: Buch
Lagerbestand: 1

Zustand: Zufriedenstellend
Lieferzeit: 3-5 Tage
60,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

VIII, 104 S., kl.-8°. Pappband der Zeit mit einfachem Papierbezug. Ecken und Kanten bestoßen, Einband berieben. Grünschnitt. Vorsatzblatt mit Initialen- und Datumseintrag von alter Hand. Titelblatt mit altem Wappenstempel, verso Titelblatt mit gleichem, aber größeren Wappenstempel sowie Stempel der "Herzoglischer S. Meiningischer Bibliothek". Titelblatt mit Abriss ohne Textverlust. Seiten nachgedunkelt etwas braun- und fingerfleckig. Diverse Anmerkungen und Anstreichungen mit Bleistift von alter Hand, größtenteils verblasst und unleserlich. Mit Bleistift ausgeführte handschriftliche Notizen von alter Hand auf dem hinteren angeklebten Spiegel, teils in Latein. Informatives Büchlein über die in Thüringen verehrte heilige Elisabeth, die im 13. Jahrhundert vor allem durch ihre Nächstenliebe und Mildtätigkeit auffiel und noch heute ge- und verehrt wird. Sie verstarb im Alter von 24 Jahren und wurde vier Jahre danach zu Pfingsten vom Papst heilig gesprochen.


107 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte: