Du sollst nicht hassen : meine Töchter starben, meine Hoffnung lebt weiter
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Du sollst nicht hassen : meine Töchter starben, meine Hoffnung lebt weiter

Art.Nr.: 038645
Illustrator: Abuelaish, Izzeldin
Verlag: Lübbe
ISBN: 9783785724255
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2011
Erscheinungsort: Köln
Typ: Buch
Schlagwörter: Abuelaish, Izzeldin , Autobiographie Gaza , Militärische Rakete , Überraschungsangriff , Tochter , Tod , Geschichte 2009 , Erlebnisbericht
Lagerbestand: 1

Zustand: Sehr gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
142,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

249 S. : Ill. ; 22 cm, Orig.-Pappband mit Schutzumschlag. I shall not hate , Ins Dt. übertr. von Ingrid Exo. »Wenn meine Töchter die letzten Opfer wären, könnte ich ihren Tod akzeptieren.« 16. Januar 2009. Ein aufgelöster Vater berichtet live im israelischen Fernsehen: »Unser Haus wurde bombardiert, meine Töchter sind tot. Oh Gott, was haben wir getan?« Izzeldin Abuelaish, Arzt aus Gaza, berichtet über einen fehlgeleiteten Raketeneinschlag, bei dem drei seiner Töchter ums Leben kommen. Sein Schicksal geht um die Welt. Dies ist seine Geschichte. Abuelaish erzählt vom schwierigen Alltag in Gaza, berichtet von stundenlangem Warten an der Grenze, dem Familienleben zwischen Hoffnung und Verzweiflung und schließlich vom tödlichen Anschlag und von seiner Trauer. Er hätte allen Grund, Israel zu hassen, stattdessen kämpft er nun erst recht für Verständigung mit Israel und für Versöhnung - im Andenken an seine toten Töchter.


49 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte:

Das Schreiben der Geschichte
Lieferzeit: 3-5 Tage
162,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Das palmyrenische Teilreich
Lieferzeit: 3-5 Tage
234,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten