Der ultimative Goethe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Der ultimative Goethe

Art.Nr.: 042059
Autor: Blessin, Stefan
Verlag: Hauschild
ISBN: 9783897574656
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2009
Erscheinungsort: Bremen
Typ: Buch
Schlagwörter: Goethe, Johann Wolfgang von , Poetik , Mimesis , Geschichte 1771 - 1774
Lagerbestand: 1

Zustand: Sehr gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
71,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

304 S. ; 22 cm, 572 gr., Orig.-Pappband. Bevor er Werther scheitern und Faust schuldig werden lässt, gibt es einen Goethe, der nach den Sternen greift; einen Goethe, dem das Christentum zu eng ist und dem das griechische Pantheon gerade gelegen kommt, um sich den Göttern gleichzustellen. Wie ein Spieler reizt der junge Goethe diese Karte völlig aus. Das nennen wir den ultimativen Goethe. Dieser ultimative Goethe will ein Spiegel der Schöpfung sein - diese Konzeption mimetischen Weltaneignung geht dem Goethe voraus, den wir kennen. Der Weg, den Goethe als zeichnenden Schreiber geht, wird von einem schreibenden Zeichner wie Horst Janssen wieder zurückgegangen. Während sich der Schriftsteller Goethe als bildender Künstler immer an der Grenze zu Scheitern bewegt - und mit ihm sein Projekt der Mimesis - erschreibt sich der Künstler Janssen mit dem Zeichenstift ganze Welten.


1 Artikel in dieser Kategorie