Zaubertrank der Metaphysik : quellenkrit. Überlegungen im Umkreis d. Schopenhauer-Rezeption Thomas Manns
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Zaubertrank der Metaphysik : quellenkrit. Überlegungen im Umkreis d. Schopenhauer-Rezeption Thomas Manns

Art.Nr.: 036853
Illustrator: Frizen, Werner
Verlag: Lang
ISBN: 3820467033
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1980
Erscheinungsort: Frankfurt am Main, Bern, Cirencester/U.K.
Typ: Buch
Schlagwörter: Mann, Thomas , Schopenhauer, Arthur , Roman , Mann, Thomas / Literatur über die Werke , Schopenhauer, Arthur
Lagerbestand: 1

Zustand: Gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
168,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

643 S. ; 21 cm, Orig.-kart. Europäische Hochschulschriften : Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur ; Bd. 342. Zugl.: Münster (Westfalen), Univ., Philos. Fak., Diss., 1978. Einband leicht fleckig. Hintere Ecke oben leicht knickspurig. "Schopenhauer - vergessen? Bei mir nicht" beteuerte Thomas Mann noch gegen Ende seines Lebens. Er hat es mit Kunst verstnaden, "im Sinn eines Philosophen" zu denken, "ohne im geringsten nach seinem Sinn zu denken". Die vorliegende Untersuchung, die sich auch an Thomas Manns Nachlaß orientiert, geht diesem spannungsvollen Wechselverhältnis nach, analysiert die Integration der Philosophie ins Werk und versucht auf diesem weg zu einer Deutung vor allem des Frühwerks einschließlich des "Zauberbergs" zu gelangen. Dabei bleibt aber auch immer das Spätwerk im Blick. Um aber dem Alexandrinismus Thomas Manns gerecht werden zu können, muß auch anderes Quellenmaterial aufgedeckt und das vielfältige Beziehungsgeflecht der Quellen einerseits und der Motive andererseits ineins gesehen werden.


63 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte:

Der Fall Schwerte im Kontext
Lieferzeit: 3-5 Tage
20,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Heinrich von Kleist
Lieferzeit: 3-5 Tage
54,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten