Philosophie

  • 1 - 24 | 59 Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
Über den Freitod und andere Essays

Über den Freitod und andere Essays

126 S. ; 18 cm, Orig.-kart. Kleine Bibliothek der Weltweisheit ; 26. dtv ; 34567. Ausgew. und mit einem Nachw. vers. von Manfred Kühn. Revolutionäre Ideen des großen Aufklärers Hume aus dem 18. Jahrhundert. Verletzt der Mensch, wenn er den Freitod wählt, seine Pflicht gegenüber Gott? Nach Auffassung des schottischen Philosophen ist dies nicht der Fall. Revolutionäre Schriften des großen Aufklärers aus dem 18. Jahrhundert.
Autor: David Hume. Ausgew. und mit einem Nachw. vers. von Manfred Kühn
Verlag: Dt. Taschenbuch-Verl.
ISBN: 9783423345675
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2009
Erscheinungsort: München
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
26,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vertrauen - oder das Wunder der Loyalität : für eine neue Wirtschaftsethik ; Beiträge zu Unternehmenskultur als Marketing-Strategie
Autor: Dettmann, Joachim ; Michael Holewa
Verlag: Transfer-Project
ISBN: 3937684034
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2006
Erscheinungsort: Berlin
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
27,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Wahrheit : 5 philosophische Aufsätze

Wahrheit : 5 philosophische Aufsätze

240 S. ; 16 cm, Orig.-kart. Universal-Bibliothek ; Nr. 7840. Übers. u. hrsg. von Joachim Schulte. Seiten etwas nachgedunkelt. Einband mit leichten Gebrauchsspuren. Dummett entwickelt hier in diesem Werk in Auseinandersetzung mit klassischen realistischen Positionen eine antirealistische Haltung. Seiner Meinung nach trägt diese zur Lösung des Leib-Seele-Problems bei. Die Entscheidung für den Antirealismus fällt in Auseinandersetzung mit der Betrachtung von Wahrheit als zweiwertig und unabhängig vom menschlichen Erkennen.
Autor: Dummett, Michael (Verfasser)
Verlag: Reclam
ISBN: 3150078407
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1982
Erscheinungsort: Stuttgart
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
29,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Absichtslosigkeit oder Mein Schicksal findet mich

Absichtslosigkeit oder Mein Schicksal findet mich

63 S. ; 16 cm, Orig.-Pappband. Ogham-Bücherei ; [71]. Absichtslosigkeit ist eine möglicherweise ungewöhnliche Tugend, sie ist allerdings die Voraussetzung für innere Entwicklung, ja für ein fruchtbares Bestehen des Alltags. Gelingt es sie zu kultivieren, entstehen schöpferische Freiräume und Inspirationsmomente.
Autor: Johanson, Irene (Verfasser)
Verlag: Verl. am Goetheanum
ISBN: 9783723513453
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2008
Erscheinungsort: Dornach
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
30,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Für die Philologie : [erweiterte Fassung eines Vortrags, der am 11. Februar 2003 in der Vorlesungsreihe Was ist eine philologische Frage? an der Universität Heidelberg gehalten wurde]

Für die Philologie : [erweiterte Fassung eines Vortrags, der am 11. Februar 2003 in der Vorlesungsreihe "Was ist eine philologische Frage?" an der Universität Heidelberg gehalten wurde]

96 S. ; 17 cm, Orig.-kart. Roughbook ; 004. Es gibt einen anti-philologischen Affekt. Unter den Geisteswissenschaften gilt die Philologie zunehmend als das kleinliche, immer etwas verkniffen betriebene, weltfremde und im Zweifelsfall weltfeindliche Geschäft von Spezialisten, die sich anmaßen, als Disziplin auszuüben, worin jeder, der lesen kann, selbstverständlich ein Meister sein sollte. Der Affekt, der sich gegen die Anmaßung der konzentrierten Aufmerksamkeit auf die Sprache, das Wort, das Komma richtet, wird nicht nur von der diffusen Öffentlichkeit zu einer massiven Abwehr und oft genug zur Verachtung ausgebildet, er wird von zahlreichen Philologen geteilt und speist sich aus Energien, die mit denjenigen der Philologie auf das Engste verbunden sind. Denn Philologie, so akademisch wohlinstalliert sie noch sein mag, ist keine Disziplin. Sie ist erst recht keine Tätigkeit in den verstaubten Archiven von Fliegenbeinzählern und keine in den neonbeleuchteten Laboratorien von Fliegenbeinzupfern. Bevor sie zum angeblich tautologischen Auftreiben von Evidenzen werden kann, muss sie schon von jedem geübt werden, der spricht, sprechend denkt oder handelt und seine und anderer Handlungen, Gesten und Pausen deutlich zu machen oder zu deuten versucht. Wer spricht und wer handelt, betreibt, um sprechen und handeln zu können, auch dann wenn er’s so nicht nennt, Philologie. Denn im Bereich der Sprache gibt es nichts, das selbstverständlich ist, und immer zu viel von dem, was der Erläuterung, des Kommentars, der Ergänzung bedarf. Zum Besonderen wie zum Allgemeinsten findet die Philologie etwas Weiteres hinzuzufügen. Sie ist vor allem, was sie außerdem noch ist, die Erweiterin, Zusetzerin, Hinzufügerin, der nichts Gesagtes oder Geschehenes genügt; sie geht über alles, was als Aussage oder Text vorliegt, hinaus und geht dahinter zurück, um es in seiner Bewegung aus Herkunft und Zukunft zu zeigen; sie ist die Geste eines Darüber-hinaus, die nie überflüssig sein kann, weil sie die Bewegung des Sprechens selbst ist, das sich über alles schon Gesprochene hinwegsetzt. Die Philologie, der noch das Allgemeinste zum Problem werden muss, ist das schlechthin Über-Allgemeine: ein Verlangen nach Sprache und allem, was je von ihr berührt worden ist und von ihr noch ergriffen werden könnte, ein Verlangen, das sich von jeder Totalität abstößt und für Anderes und wiederum Anderes sprechend die Kritik des jeweils Erreichten und alles Erreichbaren betreibt. Da auch die Verständigung über Begriffe - des «Allgemeinen» und des «Besonderen», des «Speziellen», des «Eigentümlichen» - noch auf Erläuterungen angewiesen ist, muss Philologie dasjenige sein, was selbst in keinem Begriff unterkommt, ohne das aber kein Begriff auskommt. Die Philologie ist eine prekäre Bewegung der Sprache, über die Sprache hinaus. Sie verbürgt kein Wissen, sondern betreibt seine immer erneute Verschiebung, gewährt kein Bewusstsein, sondern bloß mannigfaltige Möglichkeiten seiner Ausbildung. Noch bevor sie sich zu einer epistemischen Technik ausbilden kann, ist sie ein Verhältnis - und zwar ein affektives Verhältnis, eine philía eine Freundschaft oder Befreundung - mit der Sprache: und zwar einer Sprache, die noch keine feste Kontur gewonnen, keine beständige Form angenommen und nicht zum Instrument zuvor schon festgestellter Bedeutungen geworden ist. Eine tastende, suchende, sondierende Bewegung, ist sie nicht zunächst der Agent von Aussagen über stabile Tatbestände, sondern ein Movens von Fragen. So wenig es für sie feststehen kann, dass es sprachliche «Tatbestände» gibt, so wenig kann es ihr als ausgemacht gelten, dass Aussagen und Mitteilungen ihre Absicht oder ihre Adressaten erreichen. Sie geht von der Minimalannahme aus, Bedeutsamkeit und Mitteilbarkeit seien auf eine Instanz angewiesen, die sie vor jeder festen Bedeutung und vor jeder vollzogenen Mitteilung für sie zurückhält. Philologie ist diese Zurückhaltung, für die und durch die es Sprache überhaupt erst geben kann.
Autor: Hamacher, Werner (Verfasser)
Verlag: Engeler
ISBN: 9783938767757
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2009
Erscheinungsort: Basel ; Weil am Rhein
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
30,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Die kritische Theorie als Geschichtsphilosophie

Die kritische Theorie als Geschichtsphilosophie

111 S. ; 19 cm, Orig.-kart. Reihe Hanser ; 207. Literaturverz. S. 108 - [112]. Nachgedunkelt.
Autor: Schmidt, Alfred (Verfasser)
Verlag: Hanser
ISBN: 344612201x
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1976
Erscheinungsort: München, Wien
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
32,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Philosophie und Politik. 6., Für eine aristotelische Sozialdemokratie

Philosophie und Politik. 6., Für eine aristotelische Sozialdemokratie

1. Aufl., 96 S., Orig.-kart. Kultur in der Diskussion ; Bd. 9. Hrsg. von Julian Nida-Rümelin und Wolfgang Thierse. Weitere Beiträge von Heimarie Wieczorek-Zeul, Peter Bieri, Volker Gerhardt und Herbert Schnädelbach.
Autor: Martha C. Nussbaum
Verlag: Klartext Verlag
ISBN: 3898611094
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2002
Erscheinungsort: Essen
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
32,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Tausend Maschinen : eine kleine Philosophie der Maschine als sozialer Bewegung

Tausend Maschinen : eine kleine Philosophie der Maschine als sozialer Bewegung

124 S. ; 20 cm, 200 gr., engl. Broschur. Es kommt darauf an ; Bd. 7.
Autor: Raunig, Gerald (Verfasser)
Verlag: Turia + Kant
ISBN: 9783851325164
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2008
Erscheinungsort: Wien
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
43,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Gewalt und Gerechtigkeit : Derrida - Benjamin

Gewalt und Gerechtigkeit : Derrida - Benjamin

1. Aufl., 444 S. ; 18 cm, Orig.-kart. Edition Suhrkamp ; 1706 = N.F., Bd. 706. Nachgedunkelt. Der vorliegende Band zeigt die Aktualität Benjamins für die Dekonstruktion und die Aktualität der Dekonstruktion für die mit Benjamins Essay liegengebliebene Gewaltfrage. Er demonstriert nicht zuletzt ein tieferliegendes Erkenntnisinteresse der Dekonstruktion auf einem Gebiet, das man als allzu vertraut allfälliger Ideologiebildung überlassen hat, Recht und Gerechtigkeit. Der Band verbindet Teile der amerikanischen Hintergrunddiskussion mit Benjamin-Lektüre nach Derrida, der mit einem Beitrag über die Perspektive der Diskussion, die Revision des Begriffs der Verantwortung, den Band beschließt.
Autor: Haverkamp, Anselm (Herausgeber)
Verlag: Suhrkamp
ISBN: 3518117068
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1994
Erscheinungsort: Frankfurt am Main
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
43,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Gott ist!! : Wie und was?

Gott ist!! : Wie und was?

328 S. ; 15 cm, Orig.-kart.
Autor: Bauer, Erich
Verlag: Bauer
ISBN: 3927205052
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1988
Erscheinungsort: Puchheim bei München
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
43,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zum Wesen der rumänischen Volksseele

Zum Wesen der rumänischen Volksseele

268 S. ; 21 cm, Orig.-Leinen mit Schutzumschlag. Aus d. Rumän. übers. von Julius Draser. Eingeleitet von Dumitru Ghise. Hrsg. von Mircea Flonta.
Autor: Blaga, Lucian (Verfasser)
Verlag: Verlag Minerva
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1982
Erscheinungsort: Bukarest
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
43,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Anarchie der philosophischen Systeme

Die Anarchie der philosophischen Systeme

VII, 377 S. ; 20 cm, Orig.-Leinen mit Schutzumschlag. Vermehrter u. verb., photomechan. Nachdr. d. Ausg. Leipzig, Meiner, 1929. Geleitw. zur Neuausg. Ferdinand Gonseth. Nachw. "Über die Systematologie" Georg Jánoska.
Autor: Kröner, Franz
Verlag: Akademische Druck- u. Verl.-Anst.
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1970
Erscheinungsort: Graz
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
45,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Cogito ergo cogito; sum ergo sum : etwas Anderes überzeugt mich nicht

Cogito ergo cogito; sum ergo sum : etwas Anderes überzeugt mich nicht

192 S. ; 21 cm, Orig.-kart. Ecken leicht bestoßen.
Autor: Shaferski, Nadir
Verlag: Mensch-und-Buch-Verl.
ISBN: 3898202208
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2001
Erscheinungsort: Berlin
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
45,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Epiktet : Was von ihm erhalten ist nach d. Aufzeichnungen Arrians

Epiktet : Was von ihm erhalten ist nach d. Aufzeichnungen Arrians

VII, 380 S. ; 8°, Orig.-Leinen ohne Schutzumschlag. Besitzeintrag auf dem Titelblatt.
Autor: Neubearb. d. Übers. von J. G. Schulthess ; R. Mücke
Verlag: Carl Winter
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1926
Erscheinungsort: Heidelberg
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
46,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Technikphilosophie : [Texte]

Technikphilosophie : [Texte]

203 S. ; 22 cm, Orig.-kart. Alber-Texte Philosophie ; Bd. 13. Literaturverz. S. 198 - 203. Diverse Anstreichungen.
Autor: Zoglauer, Thomas (Herausgeber)
Verlag: Alber
ISBN: 3495480102
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2002
Erscheinungsort: Freiburg [Breisgau] ; München
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
48,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Wie der letzte Teller eines Akrobaten ... : e. Ausw. aus d. Werk

Wie der letzte Teller eines Akrobaten ... : e. Ausw. aus d. Werk

318 S. : 14 Ill. ; 18 cm, Orig.-Leinen mit Schutzumschlag. Hrsg. u. mit e. Nachw. von Manfred Bosch.
Autor: Picard, Max (Verfasser)
Verlag: Thorbecke
ISBN: 9783799570398
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1988
Erscheinungsort: Sigmaringen
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
48,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Angeklagt: Gott : über den Versuch, vom Leiden in der Welt auf die Wahrheit des Atheismus zu schliessen
Autor: Gesang, Bernward (Verfasser)
Verlag: Attempto
ISBN: 389308262x
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1997
Erscheinungsort: Tübingen
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
49,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Unterwegs : eine kleine Philosophie des Gehens

Unterwegs : eine kleine Philosophie des Gehens

1. Aufl., 253 S. ; 21 cm, Orig.-Halbleinen. Literaturangaben. Ein erfrischend neuer Einblick in die Welt der großen Denker und das Wechselspiel zwischen Körper und Geist Frédéric Gros ist tief in die Literatur, Geschichte und Philosophie eingedrungen und fündig geworden. Auf seinen Streifzügen ist er den unterschiedlichsten Erfahrungen des Gehens begegnet: vom Vagabundieren über das Pilgern, vom Herumirren zum Lehrpfad, von der Natur zur Zivilisation (oder zurück); er berichtet über Rimbaud, der in den Straßen von Paris unterwegs ist, immer auf der Flucht vor sich selbst; über Gandhi und sein Gehen als Taktik des politischen Widerstands, und natürlich über Kant und seine täglichen Spaziergänge durch Königsberg: Man denkt nur mit den Füßen gut ...! Was wollte Nietzsche einst zum Ausdruck bringen, als er schrieb "die Zehen regen sich, um besser zu hören"? Das wird man im Laufe dieser Lektüre verstehen. Dieses Buch ist zugleich philosophische Abhandlung und Definition einer Kunst des Gehens und erfreut besonders diejenigen, die bisher nicht ahnten, dass sie mit den Fußsohlen denken .
Autor: Gros, Frederic (Verfasser)
Verlag: Riemann
ISBN: 9783570501207
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2010
Erscheinungsort: München
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
51,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Gärten der Einweihung und andere Geheimnisse der Zigeuner

Die Gärten der Einweihung und andere Geheimnisse der Zigeuner

195 S. : Ill. ; 22 cm, Orig.-Leinen mit Schutzumschlag. Aus d. Franz. übertr. von René Taschner.
Autor: Derlon, Pierre (Verfasser)
Verlag: Sphinx-Verlag
ISBN: 3859141317
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1978
Erscheinungsort: Basel
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
55,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Baudrillard : Simulation und Verführung

Baudrillard : Simulation und Verführung

235 S. ; 22 cm, Orig.-kart. ’Simulation’ ist zu einem Schlüsselbegriff unserer Zeit geworden. Baudrillard, der ihn prägte, gilt als schonungsloser Querdenker. Seine Schriften, inzwischen zahlreich ins Deutsche übersetzt, sind selten gelassen aufgenommen worden. Allerdings hat sich die Rezeption in Deutschland bisher vorrangig auf das Feuilleton beschränkt. Der vorliegende Band setzt sich kritisch mit Baudrillards Kultur-, Gesellschafts-, Geschichts- und Medienbild auseinander und bietet eine erweiterte Diskussionsgrundlage. Defigurationen der baudrillardschen Postion gehören ebenso dazu wie Konfigurationen mit anderen zeitgenössischen Theoretikern, unter anderen Vilem Flusser, Michel Foucault, Jacques Lacan, Jean-Francois Lyotard und Paul Virilio.
Autor: Ralf Bohn und Dieter Fuder (Herausgeber)
Verlag: Fink
ISBN: 3770529715
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1994
Erscheinungsort: München
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
56,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zen oder die ewige Heimkehr des Odysseus

Zen oder die ewige Heimkehr des Odysseus

347 S. ; 20 cm, Orig.-Pappband mit Schutzumschlag. Aus dem Amerikan. von Michael Schmidt. Etwas schief gelesen. Homers Odyssee ist wie alle großen Werke zeitlos und für jede Generation bedeutungsvoll. Diesen europäischen Klassiker nun aus der Sicht des Zen-Buddhismus und anderer spiritueller Traditionen zu betrachten, hat bisher noch keiner unternommen, und es erscheint auf den ersten Blick auch erstaunlich, zwei scheinbar so gegensätzliche Geistesrichtungen und Ideengebilde miteinander in Beziehung zu bringen. Die Abenteuer des Odysseus sind aber auch unsere eigenen und seine originellen Lösungen in den zahlreichen, manchmal fast aussichtslosen Situationen können uns ebenso inspirieren und in ihrer reichen Symbolik auf unserer Lebensreise bereichern. Wie widerstehen wir unseren eigenen Sirenen oder warten geduldig auf die rechte Gelegenheit, den einäugigen Zyklopen zu überwinden? Freuen Sie sich auf überraschende Einsichten, praktische Meditationshilfen und beispielhafte Geschichten des Zen-Meisters und Dichters Norman Fischer.
Autor: Fischer, Norman
Verlag: Barth
ISBN: 9783502612001
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2009
Erscheinungsort: Frankfurt
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
56,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
BildKörper : Verwandlungen des Menschen zwischen Medium und Medizin

BildKörper : Verwandlungen des Menschen zwischen Medium und Medizin

275 S. : Ill. ; 21 cm, Orig.-kart. Einband mit leichten Gebrauchsspuren und leicht nachgedunkelt. Der Körper und seine Darstellungen in Form von Bildern, Zeichnungen, Fotografien etc. steht hier im Vordergrund dieser Aufsatzsammlung. Dabei geht es vor allem darum aus verschiedenen Sichtweisen heraus nicht das Trennende sondern vor allem das Gemeinsame zu zeigen. So wird die medizinische Darstellung, die künstlerische und literarische Darstellung untersucht und in Einklang zueinander gebracht. Von 1800 an sind die Objekte die hier dargestellt werden und ihre Wandlung in den einzelnen Bereichen in einer zunehmend medialisierten Welt ist deutlich erkennbar.
Autor: Schuller, Marianne (Herausgeber)
Verlag: Lit
ISBN: 3825838749
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1998
Erscheinungsort: Hamburg
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
57,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zeit und Tradition : kulturelle Strategien der Dauer

Zeit und Tradition : kulturelle Strategien der Dauer

167 S. : Ill. ; 21 cm, Orig.-kart. Literaturverz. S. 161 - 167. Beiträge zur Geschichtskultur ; Bd. 15. Ecken und Kanten bestoßen. Einband teilweise etwas knickspurig. Wir leben in einem Jahrhundert, in dem die Rhythmisierung der Zeit immer stärker von technologischen Verfahren abhängt. Die Geschwindigkeiten, die die Mikroprozessoren erzielen, ist in keiner Weise mehr mit menschlichen kognitiven Erfahrungsmustern vermittelbar. Es ist daher absehbar, daß die Bedeutung kultureller Zeitkonstruktionen abnehmen wird. An dieser Schwelle soll noch einmal zurückgeblickt werden auf eine lange Geschichte abendländischer Zeitgestalten von der Antike bis in die Neuzeit. Diese Zeitgestalten haben viel zu tun mit der Durchsetzung und Stabilisierung von Ansprüchen auf Macht und Wahrheit: Zeit wird sichtbar als eine kulturelle Konstruktion; die Form der Zeit korrespondiert mit der Form geistlicher und weltlicher Herrschaft. Wie diese Zeitgestalten auseinander hervorgehen, sich gegenseitig in Frage stellen und miteinander in Verbindung stehen, das wird im Buch von Aleida Assmann näher untersucht. Darüber hinaus wird dargelegt, wie verschiedene Modelle der Tradition ganz unterschiedliche Strategien der Dauer erzeugen. Beispielhaft gezeigt wird dies anhand der Modelle des Klassischen und der Genealogie. Schließlich wird deutlich, daß Traditionen bis heute für die kulturelle Sinnstiftung wirksam sind.
Autor: Assmann, Aleida (Verfasser)
Verlag: Böhlau
ISBN: 3412037982
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1998
Erscheinungsort: Köln ; Weimar ; Wien
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
58,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Georgios Gemistos Plethon : (1355 - 1452) ; Reformpolitiker, Philosoph, Verehrer der alten Götter
Autor: hrsg. von Wilhelm Blum und Walter Seitter
Verlag: Diaphanes
ISBN: 3935300980
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2004
Erscheinungsort: Zürich ; Berlin
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
58,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 1 - 24 | 59 Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3