Psychologie des Rassismus
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Psychologie des Rassismus

Art.Nr.: 041830
Illustrator: Terkessidis, Mark
Verlag: Westdt. Verl.
ISBN: 3531130404
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1998
Erscheinungsort: Opladen ; Wiesbaden
Typ: Buch
Schlagwörter: Rassismus , Psychologie
Lagerbestand: 1

Zustand: Gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
179,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

280 S. ; 21 cm, Orig.-kart. Literaturverz. S. 265 - 280. Kanten leicht bestoßen. Gewöhnlich wird Rassismus in der Psychologie als gesellschaftliche Ausnahmeerscheinung begriffen. Die Verbreitung und Beharrlichkeit von "Vorurteilen" allerdings deuten darauf hin, daß "ethnische Vorurteile" zum selbstverständlichen Wissensbestand unserer Gesellschaft gehören. "Rassistisches Wissen" steht in Verbindung mit den sozialen Institutionen des Arbeitsmarktes, der Staatsbürgerschaft und der nationalen Kultur, die eine ständige Ungleichheit zwischen Einheimischen und Migranten hervorbringen. Rassismus ist also kein "Wahn", er wird in einer praktischen Einheit von Wissen und Institutionen permanent gelebt.Mark Terkessidis ist Diplom-Psychologe.


99 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte: