Elisabeth Noelle-Neumann : Demoskopin zwischen NS-Ideologie und Konservatismus
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Elisabeth Noelle-Neumann : Demoskopin zwischen NS-Ideologie und Konservatismus

Art.Nr.: 049332
Autor: Becker, Jörg (Verfasser)
Verlag: Schöningh
ISBN: 9783506776143
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2013
Erscheinungsort: Paderborn ; München ; Wien ; Zürich
Typ: Buch
Schlagwörter: Noelle-Neumann, Elisabeth
Lagerbestand: 1

Zustand: Sehr gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
84,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

369 S. : Ill. ; 24 cm, Orig.-Pappband. Literaturangaben. Dieses brisante Buch entmythologisiert Leben und Werk Elisabeth Noelle-Neumanns und konfrontiert ihre Selbstdarstellung als bürgerlich-konservativ gesonnene Begründerin der bundesdeutschen Meinungsforschung mit der Realität, wie sie sich aufgrund langjähriger Archivrecherchen des Autors darstellt. Jörg Becker rekonstruiert, wie der Aufstieg des von Noelle-Neumann begründeten Instituts für Demoskopie in Allensbach nur durch ein Netzwerk nationalsozialistisch gesonnener Unterstützer, die vor und nach 1945 im Medienbereich, in Politik und Wirtschaft tätig waren, möglich wurde. Auch über das Fortwirken von NS-Propagandatheorien und die methodischen Mängel in den von Noelle-Neumann durchgeführten Umfragen unterrichtet der Autor ebenso sachkundig wie verständlich. Weit über eine Biographie hinaus bietet dieses spannend zu lesende Buch eine Vielzahl neuer zeitgeschichtlicher Erkenntnisse über die Rolle der Meinungsforschung als Dienstleisterin der Politik in der jungen Bundesrepublik.


72 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte:

Leben in Dresden : 1920 - 1990
Lieferzeit: 3-5 Tage
36,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Alltag im Barock
Lieferzeit: 3-5 Tage
135,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Professionelles Handeln
Lieferzeit: 3-5 Tage
79,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten