Die Tochter ist das ärgste Elend : wie Frauen in Indien zu Frauen gemacht werden
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Die Tochter ist das ärgste Elend : wie Frauen in Indien zu Frauen gemacht werden

Art.Nr.: 035431
Illustrator: Reiter, Anna
Verlag: Campus-Verl.
ISBN: 3593358301
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1997
Erscheinungsort: Frankfurt/Main ; New York
Typ: Buch
Schlagwörter: Indien , Frau , Geschlechterrolle Indien , Frau , Lebensbedingungen
Lagerbestand: 1

Zustand: Gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
29,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

274 S. : Ill. ; 21 cm, Orig.-kart. Zugl.: München, Univ., Diss., 1996. Mit einem Vorw. von Heiner Keupp. Vorderer Deckel mit Resten eines Ausklebers, Ecken leicht knickspurig. Für uns Europäer ist die Lebensweise Asiens und allen voran Indiens schwer nachvollziehbar. Das Kastensystem sowie die Religion stellen eine strenge Hierarchie auf, aus der auszubrechen kaum möglich ist. Und auch die Rolle der Frau in Indien ist eine gänzlich andere. Anna Reiter hat durch die Darstellung von Lebensläufen, durch Interviews und mit Hilfe sozialstruktureller Daten ein äußerst dichtes Bild der Rolle der Frau nachgezeichnet und lässt tiefe Einblicke in die Soziologie des indischen Subkontinents zu. Dabei fließen sowohl kultur- als auch religionswissenschaftliche Erkenntnisse ein, wodurch die Informationen aus der direkten Befragung ein wissenschaftliches Fundament erhalten.


59 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte:

Gastfreundschaft - heute?
Lieferzeit: 3-5 Tage
27,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Punx [Bildband]
Lieferzeit: 3-5 Tage
76,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten