Sozialarbeitswissenschaft, Systemtheorie und Postmoderne : Grundlegungen und Anwendungen eines Theorie- und Methodenprogramms
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Sozialarbeitswissenschaft, Systemtheorie und Postmoderne : Grundlegungen und Anwendungen eines Theorie- und Methodenprogramms

Art.Nr.: 046379
Autor: Kleve, Heiko (Verfasser)
Verlag: Lambertus
ISBN: 378411489x
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2003
Erscheinungsort: Freiburg im Breisgau
Typ: Buch
Schlagwörter: Sozialarbeit , Wissenschaft , Systemtheorie , Konstruktivismus
Lagerbestand: 1

Zustand: Gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
68,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

232 S. ; 21 cm, 270 gr., Orig.-kart. Literaturverz. S. 214 - 229. Ecken leicht bestoßen/knickspurig. Mit der Konzeption einer Sozialarbeitswissenschaft befindet sich die Soziale Arbeit seit einigen Jahren in einem wissenschaftlichen Reflexionsprozess. Diese Entwicklung wurde unter anderem durch systemtheoretische und postmoderne Ansätze forciert. Die vorliegende Publikation bietet zum einen eine umfassende und fundierte Einführung in die systemtheoretisch-konstruktivistische und postmoderne Sozialarbeit, zum anderen zieht sie ein erstes Resümee dieses Theorie- und Methodenprogramms. Vor allem vor dem Hintergrund der Systemtheorie N. Luhmanns und der Postmoderne J.-F. Lyotards bewertet der Autor Soziale Arbeit als spezifisch postmoderne Profession und Disziplin. Schließlich wird an verschiedenen Beispielen aufgezeigt, wie sich die erörterten Theoreme in der Praxis Sozialer Arbeit anwenden lassen.


60 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte: