Unternehmenskooperationen in der europäischen Wettbewerbspolitik
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Unternehmenskooperationen in der europäischen Wettbewerbspolitik

Art.Nr.: 042353
Illustrator: Eekhoff, Tholen
Verlag: KUV
ISBN: 3874270939
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2006
Erscheinungsort: Köln
Typ: Buch
Schlagwörter: Europäische Union , Wettbewerbspolitik , Unternehmenskooperation Europäische Union , Kartellrecht , Wettbewerbsbeschränkung , Bewertung , Wettbewerbspolitik
Lagerbestand: 1

Zustand: Sehr gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
195,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

272 S. : graph. Darst. ; 23 cm, Orig.-kart. Zugl.: Münster (Westfalen), Univ., Diss., 2005. Vortitel mit Widmung. Das Umfeld für grenzüberschreitende Unternehmenskooperationen befindet sich im Umbruch. Aufgrund drastisch sinkender Kommunikations- und Transportkosten ist der Aufwand für internationale Kooperationen erheblich gesunken, die Bedingungen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit sind wesentlich verbessert worden. Neben vielfältigen neuen Ausprägungen internationaler Kooperationen hat sich vor allem eine neue Form der Zusammenarbeit herausgebildet: Das virtuelle Unternehmen. Auf die Veränderungen hat die europäische Wettbewerbspolitik mit Reformen der verfahrens- sowie der materiellrechtlichen Regelungen reagiert. Verfahrensrechtlich ist ein Systemwechsel vollzogen worden. Auch die materiellrechtliche Beurteilung von Unternehmenskooperationen wurde innerhalb der letzten Jahre mittels einer Reihe von Verordnungen und Leitlinien neu justiert. Diese Veränderungen wurden bestimmt von der Philosophie eines "more economic approach" - doch sind die ökonomischen Grundsätze im neuen Regelwerk tatsächlich in sinnvoller Weise verankert? Dieser Frage wird in der vorliegenden Arbeit auf den Grund gegangen.


131 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte: