Vom Interventionsstaat zur sozialen Marktwirtschaft: der Weg Alfred Müller-Armacks
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Vom Interventionsstaat zur sozialen Marktwirtschaft: der Weg Alfred Müller-Armacks

Art.Nr.: 031277
Illustrator: Schefold, Bertram
Verlag: Verl. Wirtschaft und Finanzen
ISBN: 3878811357
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1999
Erscheinungsort: Düsseldorf
Typ: Buch
Schlagwörter: Müller-Armack, Alfred / Wirtschaftslenkung und Marktwirtschaft , Aufsatzsammlung
Lagerbestand: 1

Zustand: Sehr gut
Lieferzeit: 3-5 Tage
84,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

160 S. : Ill. ; 21 cm, Orig.-Pappband. Literaturangaben. Vademecum zu einem Klassiker der Ordnungspolitik. Beigefügt weitere Aufsätze: Christian Watrin: Alfred Müller-Armack "Die Grundlagen seiner Konzeption einer Sozialen Marktwirtschaft"; Otto Schlecht: "Müller-Armack und die Soziale Marktwirtschaft"; Alfred Müller-Armack: "Zur Religionssoziologie des europäischen Ostens". Kaum erhältliche Ausgabe im Bestzustand. Müller-Armack ist noch heute aus keinem Studium der BWL und VWL wegzudenken und gilt als Mitbegründer der Sozialen Marktwirtschaft, der zumindest offiziell die Bundesrepublik Deutschland noch immer folgt oder sich darauf wieder rückbesinnen möchte.


168 Artikel in dieser Kategorie

Weitere interessante Produkte:

Personalorganisation
Lieferzeit: 3-5 Tage
4,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten