Philosophie

  • 25 - 48 | 57 Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
Handwörterbuch Philosophie

Handwörterbuch Philosophie

736 S., 24 cm, Orig.- kart.
Autor: Rehfus, Wulff D. (Hrsg.)
Verlag: UTB - Vandenhoeck und Ruprecht
ISBN: 3825282082
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2003
Erscheinungsort: Göttingen
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
62,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Die ethische und religiöse Sozialismuskritik des Vladimir Solov’ev : Texte u. Interpretation

Die ethische und religiöse Sozialismuskritik des Vladimir Solov’ev : Texte u. Interpretation

X, 436 S. ; 21 cm, Orig.-kart. Dissertationen / Theologische Reihe ; Bd. 17. Kanten leicht bestoßen.
Autor: Gleixner, Hans (Verfasser)
Verlag: EOS-Verlag
ISBN: 3880968179
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1986
Erscheinungsort: Sankt Ottilien
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
65,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Modelle - Konstruktion der Wirklichkeit

Modelle - Konstruktion der Wirklichkeit

317 S. : graph. Darst. ; 19 cm, Orig.-kart. Kritische Information ; 101. Literaturangaben. Einband lichtrandig, Seiten nachgedunkelt. In den letzten Jahren hat sich inder Wissenschafts- und Erkenntnistheorie eine Entwicklung vollzogen, die vergleichbar ist der Herausbildung eines philosophischen "Paradigmas" in dem Sinne, wie Thomas S. Kuhn diesen Begriff für die Wissenschaftsgeschichte verwendet. Gemeint ist das Paradigma des "Systematischen Neopragmatismus", einer Erkenntnis- und Methodenlehre, die sich nicht mehr in der Traumwelt eines wesentlich "absoluten Sinnes von Wahrheit" angesiedelt findet, sondern - zusammen mit der Einsicht in den Modellcharakter aller Erkenntnis - die unumgänglichen Wahl- und Entscheidungsakte konkreter Erkenntnissubjekte zum Springpunkt nimmt.
Autor: Stachowiak, Herbert (Herausgeber)
Verlag: Fink
ISBN: 3770519620
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1983
Erscheinungsort: München
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
69,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Wesen der Zeit : Zeit und Bewußtsein bei Augustinus, Kant und Husserl

Das Wesen der Zeit : Zeit und Bewußtsein bei Augustinus, Kant und Husserl

211 S. : graph. Darst. ; 24 cm, 440 gr., Orig.-kart. Epistemata / Reihe Philosophie ; Bd. 401. Ecken leicht bestoßen, diverse Anstreichungen. Was ist die Zeit? Und wie lässt sich von ihr ein angemessener Begriff gewinnen? Die Erfassung des ,Was’ oder des Wesens der Zeit, so die phänomenologische Prämisse dieser Studie, kann nur durch einen methodisch sauberen Aufweis des Phänomens der Zeit gelingen. Was ist das originäre Phänomen der Zeit? Ist Zeit mit blosser Vergänglichkeit gleichzusetzen oder ist Zeit vielleicht etwas viel Komplexeres, nämlich die Bedingung der Möglichkeit des Erlebens von Vergänglichkeit? Phänomenanzeige sowie Deskription der wesentlichen Merkmale der Zeit werden anhand einer systematischen Analyse der klassischen Texte der Zeitphilosophie von Augustinus, Kant und Husserl durchgeführt. Auf der Suche nach dem zeitlichen Urphänomen versucht diese phänomenologische Untersuchung die Identität von Zeit und Intentionalität nachzuweisen. Zeit, so die These des Autors, ist die komplexe Einheit von bleibender Gegenwart (Intentionalität), vergehenden Gegenwarten (vergehende Bewusstseinsphasen) sowie dem vergehenden Gegenwärtigen (Bewusstseinsinhalt). Oder kantisch formuliert: Zeit ist die konkrete Einheit von bleibender Anschauungsform und dem als vergehend Angeschautem. Zeit als lebendige Urgegenwart und Uranschauung ist daher weder ein bloss subjektives bzw. objektives Phänomen, sondern die einheitliche "Qualität" der "Bewusstheit" des Seienden: eben das Bewusst-Sein.
Autor: Streubel, Thorsten (Verfasser)
Verlag: Königshausen und Neumann
ISBN: 3826032500
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2006
Erscheinungsort: Würzburg
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
71,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Verzweiflung als metaphysisches Phänomen in der Philosophie Sören Kierkegaards

Die Verzweiflung als metaphysisches Phänomen in der Philosophie Sören Kierkegaards

XI, 131 S. ; gr. 8°, Orig.-Broschur. Abhandlungen zur Philosophie und Psychologie der Religion ; H. 30.
Autor: Meerpohl, Bernhard (Verfasser)
Verlag: Becker
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1934
Erscheinungsort: Würzburg
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
73,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Analytische Philosophie der Liebe

Analytische Philosophie der Liebe

233 S. ; 24 cm, Orig.-kart. Literaturverz. S. 225 - 230. Hinterer Einband etwas fleckig, Ecken leicht knickspurig.
Autor: Thomä, Dieter (Herausgeber)
Verlag: Mentis
ISBN: 3897853000
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2000
Erscheinungsort: Paderborn
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
74,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Referat : gegen Offenbarungsbetrug, Dogma u. Dialektik

Referat : gegen Offenbarungsbetrug, Dogma u. Dialektik

2., erw. Ausg., 275 S. : 25 Ill. u. graph. Darst. ; 23 cm, Orig.-kart. Literaturverz. S. 265 - 270. Ecken und Kanten bestoßen. Die Entstehung ’lebender’ Organismen auf der Erde in 3 Milliarden Jahren aus molekular-mechanischen Zufalls-Mutationen ist heute im Pinzip bekannt. Die Vergrösserung zum menschlichen Hirn aus 600 Gramm der Hominiden zu 1450 Gramm hat weniger als eine Million Jahre gedauert. Der Überschuss an Neo-Cotex über den älteren Automatenteil des Hirns macht Bewusstsein, Denken und Neugier zur Forschung möglich. Die Frage nach dem ’Warum?’ wurde bisher durch Offenbarungen arroganter Propheten ausgefüllt, die dogmatisch einen ’Sinn’ des Lebens mit Schöpfer und Zwangs-Ethik erfanden. Sie begründen nicht mit Logik, sondern mit Dialektik. Das ist heute reiner Betrug. Der einzige Lebenszweck, automatisch die nächste Generation zu machen und dann zu sterben, wird durch entstandene Konflikte zwischen Automatenhirn und kritischem Denken des Neo-Cortex gestört. Selbst-Erkenntnisse werden durch Zwangs-Illusionen im Karussell-Spiel ’Kultur’ unschädlich gemacht. Heutige Humanitäts-Illusionen, auch des Marxismus, sind Spätlings-Missgeburten eines sterbenden mosaischen Christentums mit seiner verlogenen Ethik. Die so entstandene Übervölkerung und der Konsum-Kahlfrass der Erde werden zu Chaos-Kämpfen aller gegen alle führen. Dieses Buch wendet sich gegen Propheten-Lügen und ihre Verhärtung durch Dialektik zu Dogmen und ’ewigen’ Wahrheiten.
Autor: Breusch, Friedrich L. (Verfasser)
Verlag: Lang
ISBN: 3261030577
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1978
Erscheinungsort: Bern, Frankfurt am Main, Las Vegas
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
81,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Leben im Informationszeitalter

Leben im Informationszeitalter

131 S. ; 25 cm, Orig.-Pappband. Literaturverz. S. 115 - 121.
Autor: Capurro, Rafael
Verlag: Akad.-Verl.
ISBN: 3050027169
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1995
Erscheinungsort: Berlin
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
83,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Gefährliche Beziehungen : Walter Benjamin und Carl Schmitt

Gefährliche Beziehungen : Walter Benjamin und Carl Schmitt

222 S., Orig.-kart. Zugl.: Bremen, Univ., Diss., 1993.
Autor: Heil, Susanne
Verlag: Metzler
ISBN: 3476013081
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1996
Erscheinungsort: Stuttgart ; Weimar
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
83,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hinter den ehernen Pforten des Todes

Hinter den ehernen Pforten des Todes

1. Tsd., 542 S. : Ill. ; 22 cm, Orig.-Kunstleder.
Autor: Däbritz, Max (Verfasser)
Verlag: Petersson
ISBN: 3923998082
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1984
Erscheinungsort: Berlin
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
84,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Karl Marx und die Weltliteratur

Karl Marx und die Weltliteratur

405 S. ; 23 cm, Orig.-Leinen mit Schutzumschlag. Bibliogr. K. Marx u. Literaturverz. S. 387 - 394. Aus d. Engl. übers. von Christian Spiel.
Autor: Prawer, Siegbert Salomon (Verfasser)
Verlag: Beck
ISBN: 3406073735
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1983
Erscheinungsort: München
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
95,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Heideggers hermeneutischer Lebensbegriff : eine Analyse seiner Vorlesung Die Grundbegriffe der Metaphysik. Welt - Endlichkeit - Einsamkeit
Autor: Beelmann, Axel (Verfasser)
Verlag: Königshausen und Neumann
ISBN: 3884799223
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1994
Erscheinungsort: Würzburg
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
96,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Systematik der Philosophie Teil 2

Die Systematik der Philosophie Teil 2

1. Aufl., XII, S. 329 - 651, Orig.-kart. Schriften aus dem Nachlass / Richard Hönigswald ; Bd. 10. Einband berieben, Ecken und Kanten bestoßen, teilweise knickspurig.
Autor: Hönigswald, Richard
Verlag: Bouvier
ISBN: 3416012100
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1977
Erscheinungsort: Bonn
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
96,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Denn der Mensch ist ein Raubtier : eine Einführung in die politischen Schriften und Theorien Oswald Spenglers
Autor: Tartsch, Thomas (Verfasser)
Verlag: T. Tartsch
ISBN: 3831127956
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2001
Erscheinungsort: Datteln
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
99,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Martin Heideggers Phänomenologie der Welt

Martin Heideggers Phänomenologie der Welt

384 S. ; 22 cm, Orig.-Pappband. Phänomenologie / 2 / Kontexte ; Bd. 3. Trawny deutet das Phänomen der Grundstimmung bei Martin Heidegger neu. Auf die frühere Grundfrage nach dem Sein wird jetzt mit dem Denken des Ereignisses geantwortet. Hierzu stellt Trawny Heideggers zweites Hauptwerk, die Beiträge zur Philosophie (vom Ereignis), das in den Jahren 1936-1938 verfasst, aber erst 1989 veröffentlicht wurde, in den Mittelpunkt seiner Arbeit. In diesem Werk entwickelt Heidegger in grundlegender Weise seine Gedanken eines seinsgeschichtlichen Ereignisdenkens. Trawnys Arbeit ist ein fruchtbarer Neuansatz in der Heidegger-Forschung.
Autor: Trawny, Peter (Verfasser)
Verlag: Alber
ISBN: 3495478655
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1997
Erscheinungsort: Freiburg (Breisgau) ; München
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
108,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anfang und Vergessen : phänomenologische Lektüre des deutschen Idealismus ; Fichte, Schelling, Hegel

Anfang und Vergessen : phänomenologische Lektüre des deutschen Idealismus ; Fichte, Schelling, Hegel

389 S. ; 23 cm, Orig.-kart. Ursprünge des Philosophierens ; Bd. 10. Der deutsche Idealismus Fichtes, Schellings und Hegels ist der Versuch, das Bewusstsein als Erfahrungsprozess zu beschreiben. Damit entfallen scheinbar die Vorgaben der klassischen Seinsmetaphysik. Phänomenologisch lässt sich allerdings aufweisen, dass die entscheidende Voraussetzung sowohl des Seins- wie des Bewusstseinsdenkens sich nicht verändert: Die Transzendenz bleibt jener Horizont, worin sich der Erfahrungsprozess entfaltet. Doch fällt gerade der absolute Anfang allen Hervorbringens einem strukturellen Vergessen anheim, weil er sich als reines Selbsterscheinen in keiner "Bewusstseinssetzung" zu manifestieren vermag. Dieses Vergessen lässt sich nur dadurch aufheben, dass diesem Anfang eine eigene Offenbarungsweise zuerkannt wird, die phänomenologisch als "Leben" bestimmbar ist. Durch diesen Aufweis leistet das Buch zugleich einen Beitrag zur Methode des Idealismus und zur Selbstaufklärung der Phänomenologie.
Autor: Kühn, Rolf (Verfasser)
Verlag: Kohlhammer
ISBN: 3170185292
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2004
Erscheinungsort: Stuttgart
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
108,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Goethe und Nietzsche bei Spengler : eine Untersuchung der strukturellen und konzeptionellen Grundlagen des Spenglerschen Systems

Goethe und Nietzsche bei Spengler : eine Untersuchung der strukturellen und konzeptionellen Grundlagen des Spenglerschen Systems

342 S. ; 21 cm, 450 gr., Orig.-kart. Ecken leicht bestoßen. Vereinzelt Anstreichungen oder Marginalien mit Bleistift. Spenglers ausdrückliche Berufung auf Goethe und Nietzsche stieß von Anfang an auf ein geteiltes Echo. Bis heute wurde nicht zufriedenstellend geklärt, wieweit der Einfluß beider Geistesgrößen auf Spengler reicht. Damit blieben entscheidende Anstöße für das komplexe Gestaltmodell seiner "Kulturen" und dessen gedanklichen Hintergrund weitgehend unberücksichtigt. In diesem Buch wird Spenglers Berufung auf Goethe und Nietzsche aus einer neuen Perspektive betrachtet. Der Autor, Philosoph und Historiker, legt dabei den Schwerpunkt auf die konzeptionellen und strukturellen Grundlagen des Spenglerschen Entwurfs. Die Antwort auf die Frage nach dem Anteil Goethes und Nietzsches an dessen Genese zeigt, daß Spengler seinen Vorbildern weit mehr verpflichtet ist, als er selber einräumt. Sie zeigt auch, in welchem Sinne die gerade von Goethe vermittelten universalen Elemente seines Denkens über den zeitbedingten Ideenhorizont des frühen 20. Jahrhunderts hinausreichen und auf unterschwellig wirksame, vom Fortschrittsparadigma verdrängte zyklische Bewegungsformen des Geschichtsverlaufs hinweisen. Das wird nicht nur jene interessieren, die angesichts des schnellen Rückgangs abendländischer Vormachtstellung fragen, ob Spengler vielleicht doch weiter gesehen hat, als ihm viele zugestehen wollen.
Autor: Janensch, Uwe (Verfasser)
Verlag: wvb, Wiss. Verl. Berlin
ISBN: 3865731767
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2006
Erscheinungsort: Berlin
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
111,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Unus mundus : Kosmos und Sympathie ; Beiträge zum Gedanken der Einheit von Mensch und Kosmos

Unus mundus : Kosmos und Sympathie ; Beiträge zum Gedanken der Einheit von Mensch und Kosmos

465 S. : Ill., graph. Darst. ; 23 cm, Orig.-kart. Ecken bestoßen, vertikale Knickspur im vorderen Deckel. Kulturhistoriker, Psychologen, Philosophen, Naturwissenschaftler, Religionsforscher und Literaturkenner verfolgen in diesem Buch ein gemeinsames Ziel: dem seit der neuzeitlich-wissenschaftlichen Moderne im 17. Jahrhundert aufgekommenen dualistischen Weltbild die Idee einer ganzheitlichen Welt entgegenzuhalten. Untersucht werden zu diesem Zweck so zentrale Kulturleistungen wie Alchemie, Taoismus, Islam, Buddhismus, mittelalterliche Heilkunde, romantische Literatur, Tiefenpsychologie, aber auch herausragende Einzelpersönlichkeiten wie Plotin, Teilhard de Chardin, C.G. Jung und Wolfgang Pauli. Das Buch will die Auseinandersetzung mit der faszinierenden und aktuellen Idee des unus mundus, der Einen Welt, fördern.
Autor: Arzt, Thomas (Herausgeber)
Verlag: Lang
ISBN: 3631449941
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1992
Erscheinungsort: Frankfurt am Main ; Berlin ; Bern ; New York ; Paris ; Wien
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
117,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Gehen : der glücklichste Mensch auf Erden

Gehen : der glücklichste Mensch auf Erden

306 S. : Ill. ; 22 cm, Orig.-Pappband mit Schutzumschlag. Aurel Schmidt, geboren und aufgewachsen in Basel, langjähriger Kulturredaktor der Basler Zeitung, heute freier Schriftsteller und regelmässiger Mitarbeiter der ältesten und erfolgreichsten Schweizer Internet-Zeitung OnlineReports.ch. Als solcher ständig allen Trends auf der Spur, aber dennoch mit einem feinen Gespür für die Fallstricke unserer Medien gesellschaft unermüdlich recherchierend, abwägend - und hinterfragend.
Autor: Schmidt, Aurel (Verfasser)
Verlag: Huber
ISBN: 9783719314460
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2007
Erscheinungsort: Frauenfeld ; Stuttgart ; Wien
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
118,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhaltliches Denken und formale Systeme : d. platon. Standpunkt in Logik, Mathematik u. Erkenntnistheorie

Inhaltliches Denken und formale Systeme : d. platon. Standpunkt in Logik, Mathematik u. Erkenntnistheorie

1. Aufl., 247 S. ; 21 cm, Orig.-kart. Literaturverz. S. 240 - 247. Ecken und Kanten leicht bestoßen.
Autor: Gut, Bernardo J.
Verlag: Kugler
ISBN: 385768013x
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1979
Erscheinungsort: Oberwil
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
120,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Mensch als Mittel und Zweck : d. Idee d. Menschenwürde in normativer Ethik u. Metaethik

Der Mensch als Mittel und Zweck : d. Idee d. Menschenwürde in normativer Ethik u. Metaethik

IV, 157 S. ; 23 cm, Orig.-kart. Zugl.: Münster (Westfalen), Univ., Habil-Schr., 1985. Münsterische Beiträge zur Theologie ; H. 53. Einband lichtrandig. Besitzstempel (Bischof Reinhard Lettmann) auf dem Titelblatt.
Autor: Wolbert, Werner
Verlag: Aschendorff
ISBN: 3402039583
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1987
Erscheinungsort: Münster
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
126,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Personsein in Grenzsituationen : zur Kritik der Ethik medizinischen Handelns

Personsein in Grenzsituationen : zur Kritik der Ethik medizinischen Handelns

366 S. ; 23 cm, Orig.-kart. Ecken bestoßen und knickspurig. Wie sollen und dürfen wir mit Menschen umgehen, die noch nicht geboren sind, die schwer dement oder "hirntot" sind, die den Abbruch medizinischer Therapie oder gar aktive Sterbehilfe verlangen? Sind sie im vollen moralischen Sinne (autonome) Personen, mit einem Anspruch auf die Achtung ihrer Würde und Autonomie? Oder ist dieser Anspruch nur eingeschränkt und unter Umständen gar nicht erfüllbar? Ausgehend vom Verständnis dieser Situationen als Grenzsituationen unternimmt die Studie eine breit angelegte Kritik der Ethik medizinischen Handelns, die eine philosophische Kritik der Medizin als Wissenschaft einschliesst. Diese Kritik eröffnet einen ebenso umfassenden wie differenzierten "ethischen Blick" auf die lebenspraktische Realität ethischer Problemlagen, der durch die naturwissenschaftliche Sprache und Methodik der Medizin oft allzu sehr eingeengt ist. So wird auch die besondere Bedeutung der Ethik nicht-ärztlicher Heilberufe, insbesondere der Pflege deutlich. Gegenüber vorwiegend begründungs- und handlungsorientierten Ansätzen versteht die Autorin Ethik als Kritik der Moral mittels anthropologischer Reflexion des personalen Sinnhorizontes menschlicher Lebenspraxis. Auf dieser Grundlage argumentiert sie für die These, dass der moralische Status der Person sich nicht auf positive metaphysische oder empirische Qualitäten gründet, sondern auf die praktische Einsicht in die Nicht-Verfügbarkeit der Person. Dass und wie diese Einsicht gerade auch für die Achtung der Würde und Autonomie in Grenzsituationen moralisch massgebend ist, wird durch genaue Analysen medizinethischer Problemlagen verdeutlicht.
Autor: Rehbock, Theda (Verfasser)
Verlag: Mentis
ISBN: 3897852322
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2005
Erscheinungsort: Paderborn
Typ: Buch
Zustand: Gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
132,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rechtstheorie als Sprachkritik : zum Einfluss Wittgensteins auf die Rechtstheorie

Rechtstheorie als Sprachkritik : zum Einfluss Wittgensteins auf die Rechtstheorie

1. Aufl., 321 S. ; 23 cm, Orig.-kart. Studien zur Rechtsphilosophie und Rechtstheorie ; Bd. 8. Ludwig Wittgenstein zählt zu den bedeutendsten Philosophen des Jahrhunderts. Da sein Werk jedoch keine ausgearbeitete praktische Philosophie enthält, mag es prima facie überraschend erscheinen, daß es Einfluß auf die Rechtstheorie ausgeübt hat. Bei näherem Hinsehen erweisen sich Wittgensteins Einsichten indes als so relevant für die Rechtstheorie, daß ihre Rezeption durch eine Reihe von zum Teil einflußreichen Autoren (z.B. H.L.A. Hart, Aulis Aarnio) konsequent erscheint. Der Autor stellt in seiner Monographie die Philosophie Wittgensteins in ihren Grundzügen dar, dokumentiert ihre Rezeption in der deutsch- und englischsprachigen Rechtstheorie und diskutiert die dadurch aufgeworfenen Probleme: die rechtstheoretischen Implikationen von Wittgensteins Forderung, alle Philosophie müsse Sprachkritik sein, die rechtswissenschaftstheoretische Bedeutung seines Ansatzes, menschliches Handeln aus der Teilnehmerperspektive zu interpretieren und die Relevanz seiner Kritik an Letztbegründungsansprüchen für die Rechtfertigung juristischer Urteile. Dabei wird deutlich, daß die Erkenntnisse Wittgensteins dem rechtstheoretischen Diskurs neue Perspektiven eröffnen.
Autor: Herbert, Manfred (Verfasser)
Verlag: Nomos-Verl.-Ges.
ISBN: 3789037931
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 1995
Erscheinungsort: Baden-Baden
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
133,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Solgers Schönheitslehre im Zusammenhang des deutschen Idealismus : Kant, Schiller, W. v. Humboldt, Schelling, Solger, Schleiermacher, Hegel [Hochschulschrift]
Autor: Schulte, Paul (Verfasser)
Verlag: Kassel Univ. Press
ISBN: 3933146593
Sprache: deutsch
Erscheinungsjahr: 2001
Erscheinungsort: Kassel
Typ: Buch
Zustand: Sehr gut
Lagerbestand: 1
Lieferzeit: 3-5 Tage
135,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 25 - 48 | 57 Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3